stilles land

Die Stille tut gut. Meine innere Ruhe kehrt zurück. Schwere überkommt mich. Dämmerzustand, eine Handbreit zwischen Wachen und Schlafen. Betreten eines Raums mit eigenen Gesetzen, ohne Zeit und bewusste Kontrolle. Gedanken. Erinnerungen. Hoffnungen. Ängste. Eindrücke. Abdrücke? Verarbeiten und Aufarbeiten. 

Bilder, die ich nicht suchen muss. Sie sind einfach da. Unerwartete Begegnungen mit der Wirklichkeit oder einem Traum?